Aktuelles

Rüdiger Heinrich erhält
Lizenz im europäischen Physio-Netzwerk ...
Mehr Infos ...


Kontakt

Reha-Zentrum Walsrode

Heinrich-Hertz-Straße 1
29664 Walsrode
Gewerbegebiet Vorbrück
(neben OBI)

Ansprechpartner:

Matthias Miesner
Telefon05161 / 65 15


www.reha-zentrum-walsrode.de


ParkplatzParkplätze direkt vor dem Haus!


Öffnungszeiten

Mo. - Do. 09.00 - 21.30 Uhr
Fr. 09.00 - 21.00 Uhr

Neue Therapieansätze

Präventmed - Verbesserung der Reaktionsbereitschaft sowie die neuromuskuläre Koordination.

  • Die Therapie:

    Folgen eines Kreuzbandrisses wie Instabilität, Muskelmasseverlust und eine Einschränkung der Beweglichkeit können über gezielte Trainingsmaßnahmen verbessert werden. Einer vermehrten Abnutzung des Gelenkknorpels und den Verlust an Muskelmasse wird über ein frühzeitig einsetzendes Koordinations- / Krafttrainings entgegen gewirkt, sowie das Instabilitätsgefühl des Patienten, was sich häufig in einem Wegknicken des Kniegelenks – sog. "Giving-Way-Syndrom" – bemerkbarmacht. Mit diesem Gerät ist ein weiteres therapeutisches Training auf hohem Niveau möglich.
Die Therapie


  • Der "Balance-Trainer"

    ist ein Koordinationstrainingsgerät, welches der Verbesserung der neuromuskulären Reaktionsbereitschaft durch sensorischen Input über Afferenz dient. Zwei parallel gespannte Gurte mit einem stufenlos verstellbaren Dehnungsgrad werden durch Belastung in Schwingung versetzt. Durch diese Schwingungen können schnelle reaktive Lagewechsel provoziert werden, welche durch neurophysiologische Steuermechanismen koordiniert werden müssen:Die instabil schwingende Unterstützungsfläche fördert die Rückkopplung des Nerv-Muskel-Systems und verbessert somit die Reaktionsbereitschaft und die neuromuskuläre Koordination.
Der Balance-Trainer